Sabbatical und Finanzierung

 

 Für einige Zeit aus Beruf und Alltag aussteigen, ist die eine Seite. Die Finanzierung des Ausstiegs, die andere. Wer sich für einen festgelegten Zeitraum für den Sabbatical entscheidet, wird seine Wohnung nicht kündigen, jedenfalls nicht, wenn es um eine der selten gewordenen bezahlbaren Wohnungen handelt. Kosten für Miete, Strom und Nebenkosten fallen monatlich an, unerheblich ob der Mieter in der Wohnung wohnt oder sich irgendwo in der Welt aufhält. Die Finanzierung des Sabbaticals ist ein wichtiges Thema, denn mit diesem Faktor klappt, wackelt oder kippt das Projekt.

Finanzierung

Nimmt sich der Arbeitnehmer oder Selbständige eine berufliche Auszeit, muss diese Zeit finanziell abgesichert sein. Weder der Arbeitgeber noch die verschiedenen Geschäftspartner erbringen während dieser Zeit finanzielle Leistungen. Somit ist Sabbatical eine private Angelegenheit, die nicht nur geplant, sondern auch für die Absicherung Sorge getragen werden muss.

Arbeitszeitmodelle

Für ein Sabbatical gibt es verschiedene Modelle. Eines davon ist der unbezahlte Urlaub, bei dem der Arbeitnehmer für die Finanzierung der Auszeit allein eintreten muss. Es gibt aber auch Arbeitszeitmodelle, welche die finanzielle Seite des Sabbaticals erleichtern. Arbeitet der Arbeitnehmer in Vollzeit, kann er mit seinem Arbeitgeber vereinbaren, dass er für einen bestimmten Zeitraum auf einen Teil seines Gehaltes verzichtet. Diesen Teil bezahlt der Arbeitgeber während der Auszeit des Arbeitnehmers weiter. Damit sind die Grundbedürfnisse des Aussteigers gesichert. Ein anderes Modell ist die Ansammlung von Überstunden in Form von Zeitguthaben. Dieses Zeitguthaben kann der Arbeitnehmer für seine Auszeit für den Zeitraum nutzen. In diesem Fall bezahlt der Arbeitgeber das laufende Gehalt weiter, da die Auszeit vom Arbeitnehmer sozusagen als Vorschuss eingearbeitet wurde.

Finanzielle Verpflichtungen

Heute hat jeder Mensch finanzielle Verpflichtungen. Über die Finanzierung der Mietwohnung haben wir bereits im ersten Absatz gesprochen. Am einfachsten ist ein Sabbatical, wenn der Arbeitnehmer noch keine Kinder hat. Reisen mit Kindern ist schon schwierig genug, wenn es sich jedoch um Schulkinder handelt, stehen lediglich die Schulferien für das Sabbatical zur Verfügung. Daneben wird bei Reisen mit Kindern die Flexibilität deutlich eingeschränkt. Es spricht viel dafür, ein Sabbatical einzulegen, wenn der Arbeitnehmer noch jung ist. Für Familienväter bedeutet ein Sabbatical viel Zeit, die sie mit ihrer Familie verbringen können. Auch eine guter Zeitraum für ein Sabbatical ist das bevorstehende Ende der beruflichen Laufbahn, wenn die Rente schon in Sicht in.

Sabbatical finanzieren

Wer sich für eines der Work and Travel-Programme entscheidet, der finanziert sein Sabbatical, indem er im Zielland arbeitet. Er hat dabei das Wettbewerbsverbot, den bestehenden Arbeitsvertrag und die geltenden Gesetze zu beachten.

 

Kommentare sind geschlossen.