Die Finanzierung eines Sabbatical

Ein Sabbatical will auch bezahlt werden…passives Einkommen

„Aber wie zur Hölle soll das denn mit einem verminderten Gehalt klappen? Ich will doch in den Urlaub fahren, fremde Kontinente bereisen, die Welt sehen und einfach nur das Leben genießen.

Erklärung: Wir weisen darauf hin, dass wir bei den vorgestellten Methoden zur Finanzierung eines Sabbatical keinerlei Verdienstgarantien aussprechen können, da das Endergebnis letztendlich von jedem einzelnen Anwender beeinflusst wird. Die Nutzung der angebotenen Informationen geschieht auf eigenes Risiko! –Verdienst-Haftungsausschluss

„Ein Sabbatjahr ist für einen kurzen Zeitraum ganz angenehm.
Doch was kommt danach?
Soll es das schon gewesen sein?
Ist dies eine dauerhafte Lösung meiner Probleme?
Bin ich mit meinem Leben zufrieden oder strebe ich in Wirklichkeit nach mehr?“

 

Inhaltsübersicht

Einleitung

1. Internet Marketing

2. Formen der Geldanlage

3. Andere Wege für ein passives Einkommen

4. Work & Travel während des Sabbatical

 

Finanzielle Unabhängigkeit durch passives Einkommen – Ein Leben lang

Hier finden Sie viele Hilfestellungen und Handlungsanleitungen für den Aufbau von passiven Einkommensquellen, wodurch Sie sich ein Sabbatical finanziell leisten können, ohne dabei kürzer treten zu müssen. Die Folgen: Keine Einbußen in der Rentenversicherung und eine gesteigerte Lebensqualität.

„Geld alleine macht nicht glücklich, aber es beruhigt.“

…und mit jedem verdienten Euro kommt man seiner finanziellen Unabhängigkeit  und seinem Sabbatical ein Stück näher. Die meisten Menschen machen sich keine Gedanken darüber, ob sie in ihrem Leben vielleicht nach „mehr“ streben sollten oder ihre aktuelle Situation nicht glücklicher verlaufen könnte. Impliziert durch jahrelange Arbeit und den Alltagstrott, stellen sich solche Fragen nicht mehr und geraten somit in Vergessenheit. Da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, passt er sich den Tatsachen an und akzeptiert diese…früher oder später. Wie ist es bei Ihnen? Hören Sie doch mal in sich hinein.

Passives Einkommen bedeutet nicht, dass es einfach ist und keinerlei Arbeiteinsatz benötigt. Zuerst müssen Sie Arbeit reinstecken und erhalten in diesem Zeitraum noch keinerlei Bezahlung. Sobald allerdings das Business erstmal aufgebaut ist, generiert es ein passives Einkommen, bei gleichzeitig sehr geringer Betreuung. Das Zauberwort ist „Durchhaltevermögen“. Wenn Sie den Biss haben und diszipliniert Ihren Weg gehen, müssen Sie einfach nur noch durchhalten! Man kann es nicht oft genug betonen, aber am Durchhaltevermögen scheitern die meisten Menschen. Entweder lassen sie sich von Fehlschlägen entmutigen und lernen nicht aus dessen Fehlern oder die Freunde/Familie geben einem den Rest. „Das ist zu riskant! Du schaffst das nicht! Da haben sich schon ganz andere dran versucht! Das ist viel zu schwierig!“ WOHER nehmen sich solche Menschen das Recht, einem diese „Ratschläge“ zu erteilen? Nur Lebensversager und Konformisten versuchen einen von seinen Träumen und Visionen abzuhalten. Manchmal nett verpackt und gut gemeint, aber letzten Endes sind es immer negative Botschaften, die wir nicht gebrauchen können. Wenn Sie solche und andere „Ratschläge“ von Ihren Mitmenschen hören, dann fragen Sie sich zuerst welche Qualifikationen Ihr gegenüber hat. Spricht er/sie aus eigener Erfahrung? Hat er/sie es hautnah miterlebt oder für erfolgreiche Menschen gearbeitet? Lernen Sie daher immer nur von den Menschen, die Ihre Vision bzw. das Ziel bereits erreicht haben! Wollen Sie permanent am Kiosk stehen und 5 Tage die Woche Ihre Zeitschriften verkaufen oder wollen Sie einmalig Ihre Arbeitskraft in ein Online-Verkaufssystem für Ihre Zeitschriften investieren und ohne körperliche Anwesenheit Ihr Geld verdienen? Ihre Entscheidung…

Warum gerade ein passives Einkommen?

Es ist wichtig eine Einkommensquelle aufzubauen, zu der es nur eines geringen Arbeitsaufwands bedarf. Ein System das von selbst arbeitet (passiv). Natürlich muss man das System überwachen, pflegen und wenn nötig auch anpassen/verändern, jedoch benötigt man dafür keine 8 Stunden täglich bzw. 5 Tage die Woche 😉 Dies ist für unser Sabbatical besonders wichtig, denn wir wollen während dem Jahr der Auszeit schließlich genug Freizeit haben. Es ist also die Frage WIE man es anstellt, damit ein Einkommen passiv wird und nicht aktiv bleibt.

Tipps und Anleitungen um ein passives Einkommen zu generieren

Es gibt unzählige Möglichkeiten und sich einen zusätzlichen Verdienst aufzubauen. Daher nennen wir nur ein paar Beispiele sowie detaillierte Handlungsanleitungen, die Ihnen zur weiteren Ideenfindung dienen sollen. Vielleicht können Sie ja eines dieser Systeme verändern und auf Ihre aktuelle Situation anwenden. Hinweis: Zum Teil können die einzelnen Punkte auch in anderen Kategorien funktionieren, aber der Übersichtlichkeit halber verzichten wir auf eine doppelte Aufzählung. Viele Einkommenswege  können Online sowie Offline betrieben werden. Beispielsweise können Bücher in digitaler Form (EBooks) oder auch als Hardcopy existieren. Hierbei ist die Frage WIE der Vertriebsweg dazu organisiert ist. Ab diesem Punkt trennt sich die Spreu vom Weizen; Das herkömmliche Einkommen vom passiven Einkommen. Sie können die Bücher in digitaler Form automatisiert (passiv) über eine Webseite mit Bezahlsystem und Downloadseite vertreiben oder über einen Internetshop im Dropshippingverfahren (auch passiv) verkaufen. Beide Varianten funktionieren, wobei wir die erste Lösung empfehlen. Oder die Bücher werden über den normalen Weg mit viel aktiver Arbeit und körperlicher Anwesenheit am Kiosk, in der Bücherei, auf dem Flohmarkt oder in einem herkömmlichen Internetshop verkauft. Wie gesagt, der Aufbau des Geschäftsmodells ist entscheidend für ein passives Einkommen.

Wichtig
Lassen Sie sich nicht von anderen Entmutigen und hören Sie nicht auf deren Meinung, solange diese den Weg nicht selbst gegangen sind. Lernen Sie daher nur von Leuten die auch wirklich qualifiziert sind und hören Sie auf deren Rat.

 

 

 

Der Aufbau von

passiven Einkommensquellen

 

 

 

1. Internet Marketing

Internetshops

Ein Business bequem von zu Hause aus aufzubauen und zu betreiben hat viele Vorteile. Dabei gibt es verschiedene Systeme von Internetshops für den Handel mit materiellen Produkten. Automatisiert werden die Verkaufs- und  Vertriebsprozesse durch z.B. Fulfillment oder Dropshipping.

Eigene und fremde digitale Produkte

Die größten Gewinnspannen bieten digitale Produkte. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese über CD’s oder als Download angeboten werden. Das Hauptmerkmal ist, dass das Produkt einmalig erstellt wird und danach beliebig oft dubliziert/kopiert werden kann. Siehe Bill Gates und sein Windows-Programm. Vertriebswege sind die eigenen Webseiten oder andere Verkaufsplattformen wie z.B. Clickbank oder Amazon.

Beispiele für selbst erstellte digitale Produkte können sein: E-Books (Sach-/Fachbücher, Ratgeber), Apps, Handyspiele, Software, PC-Spiele, Hörbücher, Musik, Töne/Klänge, Webinare, Clips/Filme oder Fotos.

Affiliate-Marketing

Der einfachste Weg ein passives Einkommen aufzubauen! Sehr geringe Kosten, wenig Zeitaufwand, keine Verpflichtung gegenüber Käufern. Der Verkauf von fremden Produkten über erstellte Nischenseiten oder der eigenen bestehenden Homepage. Sie sind lediglich der Mittelsmann zwischen Verkäufer und Käufer und bekommen dafür eine Provision.

 

2. Formen der Geldanlage (Mit Geld, Geld verdienen)

Hierbei handelt es sich um Wege der fast selbstständigen Geldvermehrung. Natürlich kann man auch in Immobilien investieren, aber es beschreibt nicht den eigentlichen Sinn, dass das Geld von alleine arbeitet. Wenn man eine Immobilie besitzt, erwirtschaftet die Immobilie das Geld. Des Weiteren müssen Immobilien in der Regel mehr und teurer gepflegt werden als ein Aktienfond.

Kapitalmarkt

Auf dem breitgefächerten Kapitalmarkt insbesondere der Börse sollte man sich etwas auskennen, bevor man blind drauflos kauft. Zum Glück gibt es einige hilfreiche Börsenbriefe, die einem manche Entscheidung und Rechercheaufwand abnehmen. Hierbei gibt es bei deren Auswahl jedoch einiges zu beachten.

Beispiele der Geldanlage sind: Aktien (-fonds), Tagesgeldkonten, Rohstoffhandel, Devisen, private Kreditvergabe (Online/Offline) und diverse Sparverträge.

Glücksspiel

Diese zum Teil unseriöse Art der Einkommensgenerierung ist nicht ganz als passiv zu bezeichnen, da das Glücksspiel die Anwesenheit der Person im Casino oder vor dem PC erfordert. Natürlich gibt es auch Wettprogramme, die relativ selbstständig arbeiten, jedoch ist das Glücksspiel nicht jedermanns Sache und es ist und bleibt eine reine Glückssache. Für alle, die dennoch Spaß am Spiel haben, haben wir der Vollständigkeit halber ein paar Möglichkeiten aufgeführt.

 

3. Weitere 4 spannende Wege für ein passives Einkommen

Die Möglichkeiten für ein passives Einkommen sind grenzenlos. Es gibt so viele spannende Ideen und Projekte auf dieser Welt an die Sie niemals denken würden. Es gibt Menschen, die sind mit nur einer Idee zu wohlhabenden Menschen oder Millionären geworden.

Vom Meister zum Millionär: Bei den Ford-Werken in Köln gab es einen Mitarbeiter mit Meisterbrief, der anfänglich nur für sich selbst eine Arbeitserleichterung einführte. Seine Aufgabe bestand unter anderem darin, eine Maschinenstraße zu überwachen. Diese Maschinen sind öfters ausgefallen, was sich auch dadurch bemerkbar gemacht hat, dass die Abluft nicht mehr nach außen geleitet wurde. Um diese Ausfälle von seinem Büro aus kontrollieren zu können, hat der Mitarbeiter vor allen Entlüftungsausgängen bunte Windräder befestigt, die bei einem Maschinenausfall aufgehört haben sich zu drehen. Dadurch wurden auf das Jahr gesehen viele Arbeitsstunden eingespart, da der Meister nicht mehr dauerhaft durch die Produktionsstraße laufen musste, um die Maschinen zu kontrollieren.

Das Beste an der Sache:  In diesem Werk, sowie weltweit, gibt es mehrere solcher Produktionsstraßen der Firma Ford. Und diese Arbeitsverbesserung reichte er bei seinem Chef ein…

Nur durch Bequemlichkeit, bunten Windrädern für Kinder und intelligentem Handeln ist er mit diesem Verbesserungsvorschlag reich geworden. Jetzt übertragen Sie diese Geschichte auf Ihre Situation und Ihren Arbeitsplatz. Erahnen Sie die Möglichkeiten, die sich Ihnen auftun?

 

Alle 4 Möglichkeiten (mit zusätzlichen Untermarktnischen) auf einen Blick – unter anderem: Patente, Lizenzen, freie Ideen, Automaten aufstellen (Spiele, Zigaretten, Snacks etc.) und Immobilien (Verkauf, Vermietung, Verpachtung).

 

4. Work and travel während des Sabbatical

Falls Sie während Ihrer beruflichen Auszeit planen einige Monate im Ausland zu leben, gibt es sehr viele Travel&Work Programme auf der ganzen Welt, wodurch Sie sich die Reise finanzieren können. Sie lernen neue Leute kennen, schnuppern in die verschiedensten Berufe rein, erfahren wie das Leben vor Ort ist, sammeln neue Erfahrungen UND verdienen dabei noch Geld. Vom Kellner über den Farmhelfer bis hin zum Verkäufer für Aluminiumfaltschlitten  können Sie überall arbeiten. Oder Sie entscheiden sich für eine der oben genannten digitalen Verdienstmöglichkeiten, die ortsunabhängig funktionieren.

Wie kann ich meine Kosten senken?

 

Work&Travel Programme

TravelWorks (von 18 bis 99 Jahren)

– StepIn (für Studenten)

AIFS – American Institute For Foreign Study Group (Educational Travel)

Auslandsjob (Work and Travel selbst organisieren)

 

 

„Reden kann jeder, doch nur wer bereit ist seine Komfortzone zu verlassen und die Ärmel hochzukrempeln, wird Erfolg haben.“
T. Harv Eker

Henry Ford sagte einmal: „Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“ Daher ist es extrem wichtig, dass Sie einfach mit Ihrem persönlichen Projekt anfangen, ohne viel Zeit zu verschwenden. Damit ist natürlich nicht gemeint, dass Sie sich blauäugig in eine Sache hineinstürzen, bei der Sie 1000 € in den Sand setzen. Aber das muss nicht sein. Gehen Sie an andere Projekte „blauäugig“ ran, die keine Kosten verursachen. Wir zeigen hier genug Wege auf, für die man keine großen Summen investieren muss. Insbesondere im Bereich des Internet Marketing bzw. Affiliate Marketing sind die Kosten gering. In diesen Bereichen können Sie daher ruhig etwas unbedarfter an die Sache herangehen und einfach anfangen und schauen, was passiert.

Erinnern Sie sich an das Zitat von Henry Ford! Geben Sie niemals auf und lassen Sie sich erst recht nicht von irgendwelchen unwissenden Menschen und Neidern von Ihrem Weg abbringen. Auch, wenn es ab und zu schwierige oder anstrengende Momente gibt, müssen Sie IMMER oben auf sein, Selbstvertrauen haben und einfach weitermachen.

Für jedes Problem, egal ob groß oder klein, gibt es immer mindestens eine Lösung! Durchhalten ist alles!

 

Sabbatical - passives Einkommen

 

 

„Never give up!
Go over, go under, go around or go through. But NEVER give up!

 

 

 

Handeln Sie jetzt und nehmen Sie sich Ihr Sabbatical!

 

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Haben Sie Anregungen oder möchten Sie mehr über ein Thema erfahren? Feel free to comment

Gruß
Marc und Alex
Sabbatical 24 – Ich bin dann mal weg.

Ein Kommentar:

  1. Pingback: Anonymous

Kommentare sind geschlossen.